Architektur_Klassisch und durchdacht, mit Liebe zum Detail.

Die Architektur mit Satteldach orientiert sich an den traditionellen Häusern der Dorfstrasse. Dort holten sich die Architekten auch Inspirationen für die filigranen Details. So kontrastieren die braun eloxierten Rahmen der französischen Fenster elegant mit dem hellen Fassadenputz. Und die geschwungenen Balkongeländer versprühen Leichtigkeit und sind eine Reminiszenz an die Schlosserkunst vor Ort.

Die angewinkelte Gebäudeform folgt dem Grundstück und ermöglicht grösstmögliche Privatsphäre. Zentrales Element ist das über ein Oberlicht besonnte, trapezförmige Treppenhaus, welches das «Scharnier» des Hauses bildet. Die Entrées mit den praktischen Stauräumen führen in die weiträumigen, mehrseitig ausgerichteten Wohn- und Essbereiche. Im Dachgeschoss lassen grosszügige Lukarnen, Terrassen und Fensterfronten viel Licht in die räumlich spannenden Wohnungen.

Der hochwertige Innenausbau besticht durch viele nützliche Details und stimmige Materialien.
Langriemen-Eichenparkett, Schulthess-Küchengeräte, Deckenspots und elegante Platten in den Bädern sorgen für hohen Wohnkomfort. Pro Wohnung stehen Waschmaschine und Tumbler zur Verfügung. Mehrfach in den Räumen platzierte Steckdosen und Anschlüsse für Kommunikationsmedien lassen viel Spielraum für individuelle Möblierungen. Und der Lift verbindet alle Stockwerke barrierefrei mit der Unterniveaugarage und dem Kellergeschoss.